Skip to content
Home » Blog » 6 Merkmale, die einen guten Buchhalter ausmachen

6 Merkmale, die einen guten Buchhalter ausmachen

    Merkmale von einem guten Buchhalter: Die meisten Menschen haben einige vorgefasste Meinungen, wenn sie das Wort Buchhalter hören. Sie stellen sich eine hauptsächlich introvertierte Person vor, die hinter einem Computerbildschirm festsitzt und Reihen von Zahlen betrachtet oder einen Stapel von Finanzunterlagen eingehend prüft. Zugegebenermaßen ist das Betrachten der gemeldeten Zahlen ein Kernaspekt der Tätigkeit eines Buchhalters, aber das ist eine grobe Vereinfachung dessen, was ansonsten eine spannende Karriereoption sein kann.

    Ein Buchhalter zu sein bedeutet, dafür verantwortlich zu sein, seine Kunden erfolgreich durch die Komplexität des Steuersystems zu navigieren. Das bedeutet, dass sie über profunde Kenntnisse des Systems sowohl auf staatlicher als auch auf lokaler Ebene verfügen müssen, da viele Bezirke oder Gemeinden ihre eigenen Gesetze haben.

    Daher müssen Unternehmen unter Umständen professionelle Buchhaltungsdienste in dem Gebiet finden, in dem sie ihre Geschäftstätigkeit ausüben, z. B. spezialisierte Londoner Buchhalter, wenn sie ihr Geschäft in dieser Region betreiben. Ein fachkundiger Buchhalter kann die besonderen Umstände des Kunden berücksichtigen und ihm helfen, so steuerlich effizient wie möglich zu werden, ohne sein Budget zu sprengen. Londoner Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

    Mit genügend Mühe und Entschlossenheit kann jeder ein erfolgreicher Buchhalter werden. Wie bei jedem anderen Beruf gibt es jedoch bestimmte Charaktereigenschaften und Tendenzen, die manche Menschen besser als andere dazu befähigen, ein guter Buchhalter zu sein.

    1. Detailorientiert

    Beginnen wir mit dem Offensichtlichsten – Buchhalter zu sein bedeutet, selbst kleinsten Details äußerste Aufmerksamkeit zu widmen. Wenn Sie bereits eine detailorientierte Denkweise haben, kann dies in diesem Beruf ein großer Vorteil sein. Ein frühzeitiges Erkennen eines Problems mit den Zahlen kann von unschätzbarem Wert sein, da es dem Kunden ermöglicht, das Problem zu lösen, bevor es zu ernsthaften Problemen führen kann. Darüber hinaus kann eine natürliche Begabung für die Beachtung kleiner Details zu einem weitaus effektiveren täglichen Arbeitsablauf führen.

    2. Alles in Ordnung halten

    Eine weitere Persönlichkeitseigenschaft, die zur Arbeitseffizienz beitragen kann, ist ein hoher Organisationsgrad. Buchhalter müssen oft eine Vielzahl von Dokumenten sowohl in digitaler als auch in Papierform durchgehen. Es kann sehr hilfreich sein, wenn man jederzeit weiß, wo sich die einzelnen Unterlagen befinden. Schließlich sieht es nicht gut aus, wenn Ihr Mandant dableiben muss, während Sie fünf Minuten lang in verschiedenen Ordnern auf Ihrem Computer oder in den Papieren auf Ihrem Schreibtisch herumwühlen, bevor Sie die richtigen Zahlen finden.

    3. Vertrauenswürdig sein

    Buchhalter haben mit vielen sensiblen und persönlichen Finanzinformationen zu tun. Ihre Kunden müssen uneingeschränktes Vertrauen in die Fähigkeit des Buchhalters haben, die Daten mit dem erforderlichen Maß an Privatsphäre zu behandeln. Die Kunden müssen wissen, dass ihre Daten in den richtigen Händen sind und nicht von unqualifizierten Personen eingesehen werden können. Als Buchhalter müssen Sie zeigen, dass Sie das Vertrauen verdienen und die Informationen sicher aufbewahren, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

    4. Gute zwischenmenschliche Fähigkeiten

    Entgegen der landläufigen Meinung brauchen Sie ausreichend entwickelte zwischenmenschliche Fähigkeiten, um ein hervorragender Buchhalter zu sein, nicht nur ein guter. Sie sollten versuchen, sich in Ihre Kunden einzufühlen, ihre spezifischen Probleme und Fragen zu verstehen und eine Lösung anzubieten, die auf ihre Situation zugeschnitten ist. Das geht über die bloße Betrachtung der von ihnen vorgelegten Zahlen hinaus. Sie sollten in der Lage sein, den Kunden so weit zu beruhigen, dass er Ihnen seine zukünftigen Ziele und geschäftlichen Wünsche mitteilt. Auf diese Weise werden Sie von einem Steuerberater zu einem wertvollen Verbündeten auf dem Weg zum Erfolg und heben sich von Ihren potenziellen Konkurrenten ab.

    5. Klar und deutlich kommunizieren

    Der Beruf des Steuerberaters ist voll von spezifischer Terminologie und Konzepten, die für einen Fachmann offensichtlich sind, aber für den durchschnittlichen Kunden völlig unverständlich erscheinen. Wenn Sie in der Lage sind, selbst komplexe Buchhaltungskonzepte klar, präzise und prägnant zu erklären, könnte dies der Grund dafür sein, dass sich ein Kunde für Sie entscheidet, anstatt einen anderen Buchhalter zu suchen. Außerdem können Sie so das Vertrauen des Kunden gewinnen und Ihre Geschäftsbeziehungen festigen.

    6. Beweisen Sie Flexibilität: Merkmale von einem guten Buchhalter

    Innovationen und das Aufkommen neuer Software-Tools haben sich auf die Buchhaltung ausgewirkt und die Art und Weise verändert, wie viele Fachleute ihre Arbeit erledigen. Während die Grundlagen der Berufe immer noch dieselben sind, sind viele Prozesse dank cloudbasierter Lösungen und Programme einfacher zu befolgen und abzuschließen. Als Buchhalter sollten Sie es vermeiden, in Ihren alten Gewohnheiten zu verharren und sich nicht an die neuen Normen anzupassen. Indem Sie flexibel sind, die neuesten Entwicklungen verfolgen und sie in Ihre Praxis einbeziehen, können Sie ansonsten mühsame Aufgaben viel einfacher erledigen und Ihren Kunden eine genauere und zeitnahe Beratung bieten.

    Wir hoffen Ihnen in diesem Artikel das Thema “Merkmale von einem guten Buchhalter” etwas näher gebracht zu haben. Schauen Sie auch auf egofive vorbei, wenn Sie verschiedene Persönlichkeitstest machen wollen, wie z.B. den Big-5-Test oder deine Love Languages. Erfahren Sie außerdem hier mehr darüber, was Sie für eine Karriere im Bereich Programmierung mitbringen müssen.

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *

    Wir tauschen personenbezogene Daten aus, die uns helfen, unser Webangebot zu verbessern, zu finanzieren sowie personalisierte Inhalte darzustellen. Hierfür werden von uns und unseren Partnern Technologien wie Cookies verwendet. Um bestimmte Dienste verwenden zu dürfen, benötigen wir Ihre Einwilligung. Indem Sie „Akzeptieren“ Klicken, stimmen Sie (jederzeit widerruflich) dieser Datenverarbeitung zu. Unter „Cookie settings“ können Sie Ihre Einstellungen ändern oder die Datenverarbeitung ablehnen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und im Impressum.
    Cookies settings
    Akzeptieren
    Einstellungen zum Datenschutz
    Privacy & Cookies policy
    Cookie name Active

    Wir tauschen personenbezogene Daten, wie z.B. IP-Adressen, mit Drittanbietern aus, die uns helfen, unser Webangebot zu verbessern, zu finanzieren sowie personalisierte Inhalte darzustellen. Hierfür werden von uns und unseren Partnern Technologien wie Cookies verwendet. Um bestimmte Dienste verwenden zu dürfen, benötigen wir Ihre Einwilligung. Indem Sie „Einverstanden“ Klicken, stimmen Sie (jederzeit widerruflich) dieser Datenverarbeitung zu. Unter „Einstellungen“ können Sie Ihre Einstellungen ändern oder die Datenverarbeitung ablehnen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und im Impressum.

    Save settings
    Cookies settings