Skip to content
Home » Blog » Tipps zum Verfassen von Lebensläufen, um sich abzuheben

Tipps zum Verfassen von Lebensläufen, um sich abzuheben

    Tipps zum Verfassen von Lebensläufen: Einer Studie zufolge dauert die Stellensuche im Durchschnitt 55 Tage, d. h. etwa 9 Wochen, aber in den meisten Fällen kann die Suche auch länger dauern. Es gibt mehrere Gründe, warum es so lange dauert. Der Hauptgrund sind die unerfüllten Anforderungen des Unternehmens, die in der Regel nicht mit den Fähigkeiten der Arbeitnehmer übereinstimmen.

    Es gibt jedoch noch mehrere andere Gründe für die Verzögerung bei der Stellensuche. In der Regel dauert es Wochen, bis eine Stelle in hohen Positionen wie der des CEO, des Präsidenten oder des Direktors angenommen wird.

    Der effektivste Weg, sich zu bewerben, ist der Lebenslauf, denn hier geht es um Ihr Portfolio und die Zusammenfassung Ihrer Karriere.

    Wenn Ihr Lebenslauf nicht kreativ ist oder nicht die vom Unternehmen geforderten Informationen enthält, werden Sie die Chance nicht nutzen. Es gibt verschiedene Techniken zur Erstellung eines potenziellen Lebenslaufs, und er hat sich im Laufe der Zeit immer wieder verändert.

    So wurde der Lebenslauf vor langer Zeit noch mit der Hand geschrieben, und später kam der Trend zur digitalen Transformation. Ebenso hat sich der Trend geändert, und es werden mehr Taktiken mit der Erstellung eines modernen Lebenslaufs verbunden.

    In diesem Artikel “Tipps zum Verfassen von Lebensläufen” stellen wir Ihnen einige der besten Tipps vor, mit denen Sie die Produktivität Ihres Lebenslaufs steigern können, um für das Unternehmen, bei dem Sie sich bewerben, attraktiv zu sein.

    1. Verstehen Sie die Schlüsselwörter der Stelle

    Wenn Sie einen Lebenslauf schreiben, sollten Sie sich zunächst auf die Schlüsselwörter konzentrieren, die in der Stellenbeschreibung genannt werden. Unabhängig davon, ob Sie sich auf mehrere Stellen in einer Nische oder in einer anderen Nische bewerben, sollten Sie immer auf die Schlüsselwörter achten, die in der Beschreibung enthalten sind. Vergleichen Sie die Schlüsselwörter mit den Fähigkeiten und dem Werdegang, und wenn sie übereinstimmen, sollten Sie die Schlüsselwörter nach Möglichkeit im Schlüsselwort erwähnen.

    Wenn Sie sich zum Beispiel für eine Stelle im technischen Bereich bewerben, z. B. als Programmierer, sollten Sie Ihre Fähigkeiten, Ihre Erfahrung und die Art und Weise, wie Sie die Programmieraufgaben lösen, angeben.

    2. Beobachten Sie den Trend auf dem Markt

    Wenn Sie einen Lebenslauf erstellen, um sich für eine Stelle zu bewerben, sollten Sie sich Gedanken machen und wissen, was auf dem Markt los ist. Dies kennzeichnet den Standard, der beliebt ist und mehr Chancen auf einen Job hat. Wenn Sie sich die Beispiele für Lebensläufe auf dem Markt ansehen, können Sie sich inspirieren lassen und bessere Praktiken anwenden. Außerdem hilft Ihnen die Verwendung der Lebenslaufvorlage, die Grundlagen der Dinge zu kennen, die in einem Lebenslauf erforderlich sind.

    Im Folgenden sind einige der Dinge aufgeführt, die in der Vorlage enthalten sind, die Sie als Beispiel vom Markt nehmen:

    Bitte lesen Sie: Die Muster für die Lebensläufe sind einfach und leicht zu verstehen. Dies hat in der Regel mehr Wirkung, da die Person, mit der Sie ein Vorstellungsgespräch führen, möglicherweise nicht viel Zeit hat, Ihren Lebenslauf zu prüfen.

    Kurz gesagt, es ist nicht nötig, Ihre Fähigkeiten und Ihren Werdegang mit einer Erklärung zu erwähnen, da dies den Lebenslauf nicht effizient macht. Damit Ihr Inhalt besser zur Geltung kommt, sollten Sie versuchen, die wichtigsten Punkte des Lebenslaufs zu schreiben.

    3. Verwenden Sie qualitative Schriftarten

    Schriftarten sind für den Lebenslauf sehr wichtig, denn sie machen ihn leicht lesbar, wenn er in einer ansprechenden Schriftart geschrieben ist. Wenn Sie z. B. in einfachen Schriftarten wie Arial oder Times New Roman schreiben, kann der Leser den Text schnell lesen.

    Verwenden Sie niemals die von Ihnen entworfenen Schriftarten, da diese nicht den Eindruck eines professionellen Lebenslaufs vermitteln. Die Schriftgröße sollte zwischen 10 und 12 liegen, was dem Lebenslauf mehr Klarheit verleiht.

    4. Fügen Sie wichtige Informationen zuerst ein

    Wenn Sie einen Lebenslauf schreiben, denken Sie wie ein Leser, und das würde die Produktivität in Ihrem Lebenslauf erhöhen. Wenn der Leser nun beginnt, den Lebenslauf zu lesen, und am Anfang irgendwelche unwichtigen Informationen findet, könnte er Ihren Lebenslauf überspringen und ihn für irrelevant erklären. Unabhängig davon, ob Sie die wichtigen Informationen im Hauptteil oder am Ende des Lebenslaufs untergebracht haben, würde der Leser sie nicht lesen oder sich von ihnen angezogen fühlen.

    Insofern sollten Sie Ihren Lebenslauf mit den wesentlichen Informationen beginnen, um das Interesse an Ihrer Person zu wecken und den Leser zum Weiterlesen zu bewegen.

    5. Schreiben Sie niemals Plagiate

    Es kommt häufig vor, dass Leute die Vorlage eines Lebenslaufs kopieren, um ihn zu vereinheitlichen, aber sie ändern normalerweise nicht die Worte wie die Beschreibung des Lebenslaufs, die überzeugenden Worte und andere ähnliche Formulierungen. Die Leser könnten die Duplizierung darin erkennen, da sie Ihren Lebenslauf nicht einfach nur überfliegen.

    In diesem Zusammenhang sollten Sie den kostenlosen Online-Plagiatsprüfer mit Prozentsatz wählen, der online kostenlos verfügbar ist und Ihnen hilft, originell zu sein. Dieses Tool vergleicht jeden Ihrer Sätze mit denen, die online im Internet veröffentlicht wurden.

    6. Stellen Sie Ihre Leistung in den Vordergrund

    Es ist eine globale Wahrheit, dass Unternehmen nach kreativen Menschen mit mehr Fähigkeiten, Leistung, Verständnis und Teamwork suchen. Wenn Sie sich um eine Stelle bewerben, sollten Sie erwägen, Ihre Leistungen im Laufe Ihres Lebens zu erwähnen.

    Dabei kann es sich um Leistungen in allen Bereichen handeln, z. B. im Sport, in der Ausbildung, in Diskussionen oder in anderen Bereichen. So können Sie dem Gesprächspartner zeigen, dass Sie einen Meilenstein erreicht haben.

    Kommen wir nun zum nächsten Tipp in unserem Artikel über Tipps zum Verfassen von Lebensläufen.

    7. Verwenden Sie verschiedene Abschnitte

    Es kann sein, dass der Personalverantwortliche mehr als 100 Bewerber befragen muss und die wichtigsten Informationen im Lebenslauf findet, den er anfordert. Wenn Sie den Lebenslauf ohne Zwischenüberschriften oder Abschnitte schreiben, wäre es für den Interviewer schwierig, die gesuchten Informationen zu finden.

    Wenn Sie zum Beispiel nach Programmierkenntnissen gefragt werden, gehen Sie zum Abschnitt Qualifikationen oder Fähigkeiten, um herauszufinden, ob Sie die Anforderungen erfüllen.

    8. Korrigieren Sie Ihren Lebenslauf

    Bevor Sie sich bewerben oder Ihren Lebenslauf abschicken, sollten Sie ihn immer wieder lesen, um die Fehler zu erkennen, die Sie vor einer Bewerbung schützen. Die meisten Berufsberater empfehlen jedoch, Ihren Lebenslauf von Kollegen oder anderen Personen lesen zu lassen und um Feedback zu bitten.

    Der Interviewer hat nur wenig Zeit, Ihren Lebenslauf zu lesen, und in dieser Zeit sollte Ihr Lebenslauf eine positive Wirkung auf Sie haben.

    Bonustipp – Halten Sie Ihr LinkedIn auf dem neuesten Stand

    Die meisten Personalverantwortlichen werden eine Hintergrundrecherche durchführen und Ihre Profile in den sozialen Medien überprüfen. Es ist also sehr wichtig, dass Sie sich selbst googeln und sicherstellen, dass Ihr LinkedIn-Profil alle relevanten Informationen enthält.

    Sie können auch einen Schritt weiter gehen und Profis wie Social Selling Coach oder andere Dienste zu Rate ziehen, die Ihnen Tipps und Tricks geben, damit Ihr Profil makellos aussieht.

    Fazit: Tipps zum Verfassen von Lebensläufen

    Wir hoffen Ihnen in diesem Artikel das Thema “Tipps zum Verfassen von Lebensläufen” etwas näher gebracht zu haben. Schauen Sie auch auf egofive vorbei, wenn Sie verschiedene Persönlichkeitstest machen wollen, wie z.B. den Big-5-Test oder deine Love Languages. Erfahren Sie außerdem hier mehr darüber, wie Sie die Berufsaussichten Ihrer Kinder verbessern.

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *

    Wir tauschen personenbezogene Daten aus, die uns helfen, unser Webangebot zu verbessern, zu finanzieren sowie personalisierte Inhalte darzustellen. Hierfür werden von uns und unseren Partnern Technologien wie Cookies verwendet. Um bestimmte Dienste verwenden zu dürfen, benötigen wir Ihre Einwilligung. Indem Sie „Akzeptieren“ Klicken, stimmen Sie (jederzeit widerruflich) dieser Datenverarbeitung zu. Unter „Cookie settings“ können Sie Ihre Einstellungen ändern oder die Datenverarbeitung ablehnen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und im Impressum.
    Cookies settings
    Akzeptieren
    Einstellungen zum Datenschutz
    Privacy & Cookies policy
    Cookie name Active

    Wir tauschen personenbezogene Daten, wie z.B. IP-Adressen, mit Drittanbietern aus, die uns helfen, unser Webangebot zu verbessern, zu finanzieren sowie personalisierte Inhalte darzustellen. Hierfür werden von uns und unseren Partnern Technologien wie Cookies verwendet. Um bestimmte Dienste verwenden zu dürfen, benötigen wir Ihre Einwilligung. Indem Sie „Einverstanden“ Klicken, stimmen Sie (jederzeit widerruflich) dieser Datenverarbeitung zu. Unter „Einstellungen“ können Sie Ihre Einstellungen ändern oder die Datenverarbeitung ablehnen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und im Impressum.

    Save settings
    Cookies settings